Home
EHCK Jugend
Archiv
Links
Besucherstatistik
TodayToday144
YeserdayYeserday175
All DaysAll Days210040
hager_Banner

Ein Mitarbeiter von Hager-Hockey aus Rosenheim wird regelmäßig in Grafing sein. Wenn Ihr Ausrüstung oder
Eishockeyzubehör benötigt, ruft bei Hager-Hockey an. Tel. 08031-61141

21.11.2014 EHCK - EC Bad Tölz 0:4 (0:2; 0:0; 0:2)

Erneut ohne Punkte ging die Grafinger Jugendmannschaft nach der Bayernliga Heimpartie vom Eis. Die mit kompletten vier Blöcken angetretenen Gäste aus Bad Tölz waren nicht nur zahlenmäßig überlegen. So konnte die Grafinger Hintermannschaft mehrmals beweisen, dass sie in der aktuellen Situation nicht das größte Sorgenkind von Trainer Helmut Gleixner ist.

Weiterlesen...
 
09.11.2014 1.EV Weiden - EHCK 4:1 (1:0, 1:0; 2:1)

Mit nur 10 Spielern trat die Grafinger Jugendmannschaft zu ihrem Auswärtsspiel in Weiden an. Dennoch gelang es im Spiel nicht nur gut mit zu machen, man setzte auch einige Akzente. Das einzige Tor im ausgeglichenen ersten Drittel schossen die Gastgeber, die im zweiten Spielabschnitt einen kurzen Durchhänger der Gäste zum 2:0 nutzen konnten. Die Rot-Weißen hatten zu diesem Zeitpunkt 2 Pfostenschüsse und einige Großchancen, die alle vergeben wurden.

Weiterlesen...
 
07.11.2014 EHCK - TEV Miesbach 1:8 (0:2; 1:3; 0:3)

Eine erneute Niederlage kassierte die Grafinger Jugendmannschaft in ihrem vierten Heimspiel. Die Gäste aus Miesbach führten schon 4:0, als sich die Grafinger in der 29. Spielminute in die Scorerliste eintragen konnten. Im weiteren Spielverlauf legten die Gäste mit vier Toren nach. Dennoch gelang es ihnen nicht, eine der zahlreichen Powerplays zu verwerten, was nicht zuletzt an der guten Leistung des Grafinger Torwarts lag.

Weiterlesen...
 
02.11.2014 EHC Straubing - EHCK 7:4 (2:2; 4:1; 1:1)

Stark kämpferisch präsentierte sich die Grafinger Jugend bei ihrem Gastspiel in Straubing. Zweimal (8./13) gingen die Rot-Weißen in Führung, dennoch stand die Partie nach den ersten 20 Minuten 2:2 unentschieden. Das dritte Tor der Gastgeber nach nur 21 Sekunden im Mitteldrittel parierten die Schützlinge von Helmut Gleixner noch postwendend, fanden aber auf das 4:3 der Straubinger keine Antwort. Mit einem vorentscheidenden Doppelschlag innerhalb 28 Sekunden der letzten Spielminute des zweiten Drittels stellten die Gastgeber die Weichen auf Sieg. Im Schlussabschnitt schossen beide Mannschaften je ein Tor und somit blieben die Grafinger nach ihrem Gastspiel am Pulverturm ohne Punkte.

Weiterlesen...
 
26.10.2014 EHCK - ERC Ingolstadt 0:10 (0:1; 0:3; 0:6)

Schweren Stand hatten die Grafinger in ihrem dritten Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt. Die Schanzer, auf dem Papier der Aufsteiger, bestimmten über 60 Minuten nicht nur das Tempo, sondern zwangen die Grafinger, den Bundesligaabsteiger, ebenso lange zu verteidigen. Und dies gelang seinen Schützlingen in den ersten 40 Minuten auch ganz gut, wie der Trainer Helmut Gleixner nach dem Spiel die Abwehrarbeit lobte. Doch viele unnötige Strafen im letzten Abschnitt bei ohnehin sehr dünner Personaldecke, kosteten viel Kraft und so ist sein Team zum Schluß doch noch eingebrochen und das Ergebnis auch in der Höhe zu akzeptieren.

Weiterlesen...
 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 1 von 3
Mit jedem Kauf bei amazon (über diesen Link) unterstützt Ihr den EHC Klostersee.
NÄCHSTES SPIEL

30.11.14   17:30
klostersee ehc landsbergriverkings
EHCK HCL
 
LETZTES SPIEL

21.11.14   20:00
klostersee ehc bad toelz
EHCK ECBT
0 4
 
Hockeyfans United - Die 80 hat Kraft
Jugend - EHC Klostersee